Dienstag, 1. September 2015

Rückblick August

Ich missbrauche meinen Monatsrückblicksanfangsteil für eine wichtige Durchsage!
Naja, eigentlich nicht so wichtig und auch keine Durchsage, sondern um erstmal ein paar Ankündigungen zu machen. Für den September ist nämlich einiges geplant hier. =D Zum Einen wird mein Blog zwei Jahre alt und dazu habe ich mir ein paar Sachen überlegt, zum Anderen mache ich bei zwei Blogtouren mit. Ich kann es schon kaum erwarten und ich würde mal sagen, ihr könnt gespannt sein. =)
_________________________________________

Ein wirkliches Highlight hatte ich diesen Monat nicht, deshalb werde ich nur kurz vorstellen, welche Bücher ich ganz gerne mochte und die mir positiv im Gedächtnis geblieben sind.

Das ist zuerst mal Arsida von Laura Labas gewesen. Ich liebe diese Reihe und meiner Meinung nach war der dritte bisher auch der beste Teil! Im September werde ich mich auch an Psira, Teil vier machen.
Buch Nummer 2 ist On the Fence von Kasie West. Es ist eben Kasie West: Zuckersüß, voller Humor und zum Wohlfühlen. Ich fand es richtig schön, aber an The Distance Between Us reicht es nicht heran.
Und das dritte ist Misty Falls von Joss Stirling, eine süße und romantische Geschichte um die Savants und ihre Seelenspiegel. Es ist schon der vierte Teil der Macht der Seelen-Reihe und es ist eigentlich schon üblich, dass ich alles stehen und liegen lasse und den nächsten Teil verschlinge. Ich fand Misty Falls zwar etwas schwächer als die anderen drei Teile, aber ich mochte es trotzdem sehr.

Insgesamt habe ich im August folgende Bücher geschafft:
One Shot Love von Patricia Rabs (4/5) *Meine Rezension*
Verdammt. Verliebt. von Simona Dubrescu (3,5/5) *Meine Rezension*
Am Ende der Welt traf ich Noah von Irmgard Kramer (4/5) *Meine Rezension*
Arsida von Laura Labas (5/5) *Meine Rezension*
Engelsstaub von Anne-Marie Jungwirth (2/5)
(Hörbuch) Harry Potter und der Stein der Weisen von J. K. Rowling (5/5)
Elias & Laia von Sabaa Tahir (1/5)
On the Fence von Kasie West (4/5)
Lena in Love von Sina Müller (-/5)
Vergiss den Sommer nicht von Morgan Matson (3/5) *Meine Rezension*
Wanderer. Hüter der Zeit von Amelie Murmann (4/5) *Meine Rezension*
Das Parfum von Patrick Süskind (1/5)
Misty Falls von Joss Stirling (4/5)
Go Set a Watchman von Harper Lee (3/5) *Meine Rezension*

Durchschnitt: 3,25 Sterne
Wenn ich mir die Liste so anschaue, dann habe ich das Gefühl, der Monat war viel schlechter, als er eigentlich war. Aber ich habe 2x 1 Stern vergeben und 2x 2 Sterne, ansonsten fast nur 3 oder 4. So richtig umgehauen hat mich nichts, deshalb habe ich auch kein Highlight. Vielleicht ist mir The Wrath and The Dawn noch zu frisch im Gedächtnis? Es hätte schlimmer sein können, deshalb bin ich ganz zufrieden. =)
Was ich aber gemacht habe, ist, Bücher gelesen zu haben, die ich zu Amazing Summer Reads zählen kann: One Shot Love, Noah, Vergiss den Sommer nicht und On the Fence, zumindest wenn ich letzteres rezensiert hätte. Trotzdem ist das mehr, als ich im letzten Monat für das Projekt gelesen habe. =D

Kommentare:

  1. Weißt du eigentlich wie viele Bücher du liest, die ich auch unbedingt lesen möchte?? Allein bei "Misty Falls" hat mein Bücherregal schon neidisch geblinzelt. (Nein er kann das nicht wirklich!) =D "Das Parfüm" werde ich mir ja jetzt nicht unbedingt noch antun, aber bei "Elias & Laia" hast du mich verwundert. Da gibt es ja einen riesengroßen Hype drumrum, weshalb hat es dir denn nicht gefallen?
    Du hast übrigens doppelt so viel wie ich diesen Monat gelesen... das ist der Wahnsinn!! Diesen Monat werde ich hoffentlich ein bisschen mehr zum Lesen kommen. =D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wir einen ziemlich ähnlichen Buchgeschmack haben, kann ich mir das gut vorstellen. ;-) Zu Elias & Laia: Mir kam das wie ein ewig langer Actionfilm vor, mit allem drum und dran: Viel Gewalt, kaum Handlung, die Liebesgeschichte passt auch nicht und von den Figuren mochte ich sowieso keinen. Ich habe mich total gelangweilt und ich habe es eigentlich nur beendet, weil ich gehofft habe, dass es am Ende vielleicht noch besser wird (wurde es nicht). Naja, mit diesen Actionfilmen kann ich auch gar nichts anfangen.
      Echt, doppelt so viel wie du? Jetzt wo du es sagst... Ist mir gar nicht aufgefallen. So viel lese ich eigentlich immer, zumindest ungefähr. Ich habe diesen Monat bei einem Marathon mitgemacht, aber da ich erst in den letzten Tagen richtig reingekommen bin, hat das auch nicht viel ausgemacht. Aber so weiß ich zumindest, dass ich ein wenig über 5000 Seiten gelesen habe im August. ^^

      Löschen
    2. *Lach* Jetzt wo du es sagst, daran könnte es liegen. ='D
      Ok das kann ich verstehen, da wirklich viel Wert auf die Actionszenen gesetzt werden sollte man das schon mögen oder eben nicht. Dann kann man auch den Rest nicht mögen. ='D Ich fand es nicht schlecht, weil ich wissen wollte wie es weitergeht, aber deine Kritikpunkte kann ich auch voll verstehen. Hätte es mich nicht gefesselt fände ich das Buch bestimmt auch nur halb so gut. =)
      Ja Wahsinn!! =D Aber weil ich so viel im Urlaub war habe ich auch nicht ganz so viel gelesen wie sonst. Ich habe Hoffnungen für den nächsten Monat. =D Aber 5000 Seiten sind schon echt nicht schlecht! =))

      Löschen