Donnerstag, 15. Oktober 2015

Olymp und Hades der Bücher #2


In dieser neuen Reihe geht es darum, dass ich euch Bücher zeige, die mir entweder besonders am Herzen liegen oder die in meiner persönlichen Hölle schmoren - meine liebsten und meine meist gehassten Bücher.
Es wird etwa alle 2 Wochen ein neues Buch vorgestellt, abwechselns eines aus dem Olymp und eines aus dem Hades - bis mir irgendwann die Bücher ausgehen -  und ich hoffe, dass ihr dadurch vielleicht das eine oder andere gute Buch findet - oder ein anderes ganz weit weg verbannt. ;-)

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~



Von Jean-Baptiste Grenouille, dem finsteren Helden, sei nur verraten, daß er 1738 in Paris, in einer stinkigen Fischbude, geboren wird. Die Ammen, denen das Kerlchen an die Brust gelegt wird, halten es nur ein paar Tage mit ihm aus: Er sei zu gierig, außerdem vom Teufel besessen, wofür es untrügliche Indizien gebe: den fehlenden Duft, den unverwechselbaren Geruch, den Säuglinge auszuströmen pflegen.

Okay, Hand hoch, wen das überrascht? Niemanden? Gut, dann habe ich ja alles richtig gemacht.
Wieso habe ich Das Parfum als erstes Hades-Buch gewählt? Weil ich heute in der Schule die Verfilmung gesehen habe und sie ist genauso schrecklich wie das Buch. xD
Das Buch ist eine einzige Aneinanderreihung von Gerüchen, hat einen krank-komischen Protagonisten und ist generell einfach krank und eklig. Menschenparfüm. Wie kommt man auf die Idee, so ein Buch zu schreiben? Und noch wichtiger: Wieso???  Und der Preis für das größte Trauma geht an...
Ich habe das Buch nur gelesen, weil es im Lehrplan steht und abirelevant ist. Liebe Lehrplan-Verantwortlichen, solltet ihr das hier jemals lesen: STREICHT ES AUS DEM LEHRPLAN! Das mache ich nicht nochmal und ich wünsche keinem, dieses Buch lesen zu müssen. Wobei, vielleicht sollte ich Ausgaben von Das Parfüm zu Halloween verteilen. Oder arme kleine Kinder erschrecken, indem ich ihnen daraus vorlese. Auf was für Ideen mich das bringt... ^^ Leute, passt ja auf, wo ihr klingelt. xD

Zurück zum Thema. Es hat auch etwas Gutes, dass ich das Buch vor ein paar Monaten gelesen habe. Egal, wie schlecht die Bücher waren, die ich danach las, keines reichte an Das Parfüm heran.

Also bei mir schmort dieses Buch im Hades und alle Personen, die Schuld sind, dass ich es lesen musste, gleich mit. Und dieser Psychokiller-Blick vom Film-Grenouille. *schauder*


Kennst du das Buch? Hast du es vielleicht auch schon gelesen? Wie fandest du es? 

Kommentare:

  1. Hey Julia,

    habe nur den Film gesehen und fand den eigentlich ganz okay - bis auf das Ende. Das war mir dann doch zu krank, abgedreht und unlogisch. Ich musste das Buch zum Glück nie in meinem LK lesen, da hab ich wohl Glück gehabt. XD Stattdessen bin ich aber mit Blueprint, Wilhelm Tell und Biedermann und die Brandstifter gequält worden. Vor allem ersteres war ganz schrecklich.

    Liebe Grüße,
    Lena ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke an die Zeiten zurück, als Schullektüren noch toll waren. ^^ Ich mochte Jungfrau von Orleans echt gerne und Lenz auch, aber da hört es auch schon auf, der Rest war doof. Das Parfüm war dieses Jahr Zusatzlektüre für den LK. Sei froh, dass du es nicht lesen musstest, egal, wie schlecht Wilhelm Tell und Co. waren. xD Den Film fand ich übrigens auch ein klitzekleines bisschen besser als das Buch, die Darstellung, wie er die Gerüche wahrgenommen hat, fand ich gerade am Anfang nicht übel. =)

      Löschen
  2. Hahahaha, oh Gott nein! xD Ich habe wirklich nur deinen Header zu deiner Aktion gesehen und schon auf das Cover von "Das Parfüm" geblickt und musste sooooo lachen! =D Warum überrascht mich deine Wahl nicht? Und warum wusste ich von Anfang an, dass es ein Hades Buch wird? =D UND warum habe ich plötzlich das starke Bedürfnis an Halloween bei dir zu klingeln?? xD
    Ich hätte dieses Buch sogar fast mal im Unterricht gelesen, aber wir hatten noch 2 andere Bücher zur Auswahl und meine Klasse hat dann entschieden. Wir haben dann "Der Besuch der alten Dame" gelesen und warum? Na weil es das dünnste Buch war. -.- Meine Klasse war damals solche Buchliebhaber. ='D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tu's nicht! Sonst muss ich meine Drohung wahr machen und mir das Buch nochmal irgendwo ausleihen und falls du es nicht bemerkt haben solltest: Ich hasse es! xD
      Meine Klasse war da nicht besser. Ein Hoch auf den LK! Die Mädels lesen die Bücher dann auch meistens tatsächlich, ich bin nicht mehr die Einzige. ^^ Sei aber froh, dass dir Das Parfum dadurch erspart blieb. =D

      Löschen
    2. Hahaha, das Buch muss echt verstörend gewesen sein. =D Irgendwie stelle ich es mir aber total witzig vor, wie jemand bei dir zu Hallooween klingelt und du plötzlich durch die Gegensprechanlage anfängst aus "Das Parfüm" vorzulesen. xD Ist dir schon mal aufgefallen, dass wir bei unseren Kommentaren immer komischerweise voll die schräge Fantasie bekommen? xD
      Ich bin meistens immer noch die Einzige und werde dann immer gefragt, was als letztes im Buch vorkam. Probleme bekommen sie meistens erst dann, wenn ich es nicht mehr beantworten kann, weil ich schon viel weiter bin. ='D

      Löschen
    3. War es, kannst du mir einfach glauben. xD
      Ja, stimmt. Sehr mysteriös. ^^

      Löschen