Dienstag, 4. August 2015

Rückblick Juli

Dieses Mal muss ich gar nicht überlegen, welches Buch mein Monatshighlight war, denn es war auch gleichzeitig mein bisheriges Jahreshighlight. Und zwar das da, The Wrath and the Dawn von Renée Ahdien. Ich lasse das Buch einfach für sich selbst sprechen und zeige euch das Zitat, durch das ich auf dieses Wahnsinnsbuch aufmerksam geworden bin:

“What are you doing to me, you plague of a girl?” he whispered.
“If I’m a plague, then you should keep your distance, unless you plan on being destroyed.” The weapons still in her grasp, she shoved against his chest.
“No.” His hands dropped to her waist. “Destroy me.”


♥♥♥♥♥

Da ansonsten, wenn ich das nicht mehr ganz am Ende des Monats gelesen hätte, der Titel an Abendsonne von Jennifer Wolf gegangen wäre, verdient es zumindest eine Erwähnung, finde ich. =)





Die komplette Liste: 

Hydra von Laura Labas (4/5) *Meine Rezension*

Weil ich Will liebe von Colleen Hoover (3,5/5)
Sommerflüstern von Tanja Voosen (4,5/5)
Schmetterlinge im Dunkeln von Kerstin Ruhkieck (2/5)
Alles so leicht von Meg Haston (4/5) *Meine Rezension*

(Hörbuch) Die Tribute von Panem - Flammender Zorn von Suzanne Collins (4/5)
Wunschlos verliebt von Natalie Luca (4/5) *Meine Rezension*

Abendsonne von Jennifer Wolf (5/5) *Meine Rezension*

Magisterium - Der Weg ins Labyrinth von Cassandra Clare & Holly Black (2/5)
Light & Darkness von Laura Kneidl (3,5/5)
(Hörbuch) Frostkuss von Jennifer Estep (3/5)
After love von Anna Todd (3/5) *Meine Rezension*

The Wrath and the Dawn von Renée Ahdieh (5/5)

Durchschnittlich: 3,65 Sterne
Ha, 13! Damit bin ich nach den letzten Monaten wieder bei meiner ungefähren Durchschnittsanzahl an Büchern. Auch wenn es ein wenig geschummelt ist und zwei der "Bücher" eigentlich Hörbücher sind. Irgendwie habe ich das Gefühl, ich habe hauptsächlich Impress-Titel gelesen (4) und bei Leserunden mitgemacht (auch 4), auch wenn das nicht wirklich stimmt. Ich schiebe es darauf, dass ich im Juli zwei Mal weg war, das verfälscht mein Gefühl. =P (Übrigens auch 4 der Bücher waren dabei insgesamt mit mir unterwegs. Also ich bin zufrieden. =)
Amazing Summer Reads habe ich diesen Monat ziemlich vernachlässigt, nur After love habe ich dafür gelesen. Deshalb habe ich gerade auch gar keine Lust, wegen dem einen Buch noch extra einen Rückblich zu schreiben. Mission für den August: Wieder ein paar Sommerbücher lesen. =)

Kommentare:

  1. Also deine zwei Monatshighlights stehen ja schon auf meiner WuLi und "The Wrath and the Dawn" habe ich mir ganz fett eingekringelt mit Herzen, Blume und sonst noch was das Zeug hergibt. =D Gerade gesehen, dass du "Weil ich Will liebe" gelesen hast, wie fandest du den "Weil ich Layken liebe"?? =)
    Viel Glück bei deiner Augustmission =D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuhu, Herzchen und Blümchen! =D Ich mochte Weil ich Layken liebe ganz gerne. Es hat so etwas an sich, dass man sich beim Lesen total wohl fühlt. Was ich total empfehlen kann ist das Hörbuch. Da kommen die Slam-Texte erst richtig zur Geltung und das war eigentlich das einzige, womit ich beim Lesen nichts anfangen konnte. =)
      Danke. Ich wette, ich werde wieder grandios scheitern, aber man kann es doch zumindest versuchen. xD

      Löschen
    2. Jaa, genauso wie Monde und Sternchen! ='DD Ouh ok, ich habe "Weil ich Layken liebe" nämlich auch gelesen, fand es nicht schlecht, aber es hat mich irgendwie davon abgehalten weiterlesen zu wollen. Die Slams (so nenne ich sie jetzt einfach mal) fand ich aber richtig interessant und nachdem ich das Buch fertig hatte, war ich den restlichen Tag auf Youtube und hab mir welche angesehen. ='D Aber das mit dem Hörbuch macht mich jetzt schon neugierig! Wenn sich die Gelegenheit bietet werde ich mir das auch anhören. =))
      Haha, jaa das ist wie mit den Sachen, die man sich zu Silvester vornimmt. xD Ich drück dir die Daumen! =D

      Löschen
    3. Ich konnte mich auch ewig nicht überwinden, aber ich habe den zweiten Teil zum Geburtstag gekommen und dass der dritte jetzt rausgekommen ist, hat mir die nötige Motivation gegeben. Jetzt wird es wohl das selbe Spiel mit Teil drei werden. xD Bei mir hatte das so ziemlich den gegenteiligen Effekt. Vorher dachte ich nocht "Oh, cool, Poetry Slam. Will ich mir auf jeden Fall mal anschauen.", aber nach dem Buch... Naja, der Gedanke hatte sich echt gut versteckt. ;-)
      Ach, du machst dir noch welche? Ich habe das schon längst aufgegeben. Ich verteile mir die Vornehm-Termine mitten im Jahr, wenn ich sie gerade brauche. =D

      Löschen
    4. Ja ok, dann kann ich es sogar verstehen! =D Ich drück dir die Daumen, dass Teil 3 bisschen besser ist! =))) In Youtube habe ich damals aber glaub ich einen Poetry Slam gesehen, der gar nicht schlecht war und weil ich genau mit dem angefangen habe, saß ich dann den Rest des Abends dran und hab geschaut, ob es noch so einen guten gibt... gab es nicht. xD
      Jap! Mein Vorsatz ist "Dieses Jahr, keine Vorsätze, yeay!!" =D Ich mach meistens so oder so alles wie ich lustig und launig bin, was bringen mir da Vorsätze? =P

      Löschen
    5. War dieser gute Slam zufällig One Day, Baba von dieser Julia irgendwas? Das ist der einzige, der mir in Erinnerung geblieben ist und den fand ich auch echt gut. =)

      Löschen
    6. Hmm, nein das war es glaube ich nicht. Es war ein Slam von einem Typen... wenn ich wieder zurück bin von meinem Urlaub suche ich in meiner Chronik danach! (Vorausgesetzt ich vergesse es nicht ='D) und hör mir dann auch "One Day, Baba" an!! =))

      Löschen