Dienstag, 30. Juni 2015

[R] How My Summer Went Up In Flames von Jennifer Salvato Doktorski

Inhalt

Rosie’s always been impulsive. She didn’t intend to set her cheating ex-boyfriend’s car on fire. And she never thought her attempts to make amends could be considered stalking. So when she’s served with a temporary restraining order on the first day of summer vacation, she’s heartbroken—and furious. To put distance between Rosie and her ex, Rosie’s parents send her on a cross-country road trip with responsible, reliable neighbor Matty and his two friends. Forget freedom of the road, Rosie wants to hitchhike home and win back her ex. But her determination starts to dwindle with each passing mile. Because Rosie’s spark of anger? It may have just ignited a romance with someone new.

Okay, das ist erst mein dritter (glaube ich zumindest) Roadtrip und ich habe das bisher bei jedem gesagt, aber dieses Mal ist es mein voller Ernst: Das ist der beste Roadtriproman, den ich kenne!
Ich liebe HMSWUIF (keine Lust, den Titel jetzt jedes Mal auszuschreiben). Punkt. Es ist perfekt. Punkt. Zumindest für mich.
Die Protagonistin Rosie hat mich mit ihrem Charme schnell um den Finger gewickelt. Im Klappentext steht zwar schon, dass sie spontan und impulsiv ist, aber trotzdem war ich nicht darauf vorbereitet, wie temperamentvoll sie wirklich ist – und das ist sie, aber hallo. Rosie besteht aus etwa 80 % Spontanität und 20 % Humor. Das mag jetzt vielleicht so klingen, als wäre sie total oberflächlich und es würden die ganze Zeit nur spontan irgendwelche Sprüche aus ihrem Mund fließen, aber so ist sie nicht. Ich finde, der Autorin ist es gelungen, dass die locker-leichte Sommergeschichte und die etwas ernsteren Aspekte sich die Waage halten.
Im Klappentext wird schon angedeutet, dass Rosie sich während des Trips verliebt, aber in wen bloß? Logan? Spencer? Matty? Ehrlich gesagt war ich mir bis fast zum Schluss nicht ganz sicher, wer denn jetzt eigentlich der Love interest ist. Ich hatte einen Topkandidaten, aber ich schwankte immer mal wieder. Und das fand ich nicht komisch oder so, auch wenn sich das so anhören mag, aber das hat eine Portion Extra-Spannung rein gebracht. In dem Auto herrschte nämlich eine freundschaftliche Atmosphäre, die das irgendwie so REALISTISCH und echt machte, dass man es als natürlich wahrnimmt. Es passt, in die Geschichte und zu Rosie. Besser kann ich das nicht beschreiben.
Okay, aber was ich an dem Buch am meisten geliebt habe? Den Humor! HMSWUIF trifft genau meinen Humor, wie es in letzter Zeit nur die Sachen von Tanja Voosen geschafft haben. Ich denke, damit ist schon genug gesagt.

Über die Autorin:

Jennifer Salvato Doktorski is the author of the YA novels, How My Summer Went Up in Flames, Famous Last Words, which was a Bank Street College Best Children’s Book of the Year, and the forthcoming The Summer After You and Me. Her first paid writing gig was as an editorial assistant for the North Jersey Herald & News, where, in addition to developing a life-long passion for coffee and news, she wrote obituaries for eight months. She also worked as a speech writer, bank teller, ghostwriter, bookkeeper in a lampshade factory, pet shop clerk, and music zine editor. She lives with her family in New Jersey and spends her summers “down the shore,” where she dreams of taking surfing lessons and observes sea life while keeping her toes in the sand. 

Fazit

Noch vor einer Woche konnte ich relativ sicher sagen, was mein liebstes Sommerbuch ist. Tja, es hat Konkurrenz bekommen. Meinetwegen könnt ihr auf die Übersetzung nächstes Jahr warten, aber LEST DIESES BUCH! Es ist einfach fantastisch.

Kommentare:

  1. Oh! Mein! Gott! Hört sich das klasse an und ich will es jetzt lesen und das sofort!! Argh! Warum habe ich es nicht in meinem Regal? *Regal böse anblick* Tolle Rezi und ich werde jetzt, etwas weiter schmollend und wütend auf meinen Bücherschrank, dieses Buch auf meine WuLi setzen!! =))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Böses Regal. Wie kann es nur? =O *mein Kissen nach ihm schmeiß* Falls dein Regal mal ein Einsehen hat und du das Buch dort doch mal findest, hoffe ich, dass du es genauso sehr lieben wirst wie ich. Andererseits - du liebst Tanja Voosen ja auch, da ist es eigentlich fast sicher, dass du das hier auch mögen wirst. ^^

      Löschen
    2. Ja Regal, wie kannst du nur?? =.= (Kissen sind aber wirklich praktisch für alles! =D) Oh ja, wehe wenn nicht und Tanja Voosen finde ich wirklich klasse. Ich brauche echt mehr Zeit zum Lesen! =D

      Löschen