Montag, 1. Dezember 2014

Buch des Monats Oktober

Ups, mir ist gerade aufgefallen, dass ich den Post mit meinen Büchern des Monats Oktober zwar geschrieben, aber vergessen habe, ihn abzuschicken. Deshalb jetzt gleich zwei Beiträge, nämlich für die beiden letzten Monate, nicht wundern!
-------------------------------------------------------------------------------------
Meine liebsten Bücher diesen Monat kommen dieses Mal alle aus der Feder deutscher Autoren.
Die Bücher mochte ich im letzten Monat besonders gerne:



H(e)ar(t)d Beat
Janessa Bears
*Meine Rezension*

Diese Geschichte spielt nur ein paar Kilometer von mir weg. Die Darstellung Frankfurt fand ich zwar nicht so toll, aber das hat der Rest des Buches wieder wett gemacht.


 
Rosen und Seifenblasen - Verliebt in Serie
Sonja Kalblinger

Auf dieses Buch habe ich mich besonders gefreut, da ich bisher nur Gutes davon gehört habe und auch immer wieder Vergleiche mit Kerstin Gier aufkamen. Und ich schließe mich der Begeisterung zu diesem Buch an. Ich fand es ziemlich gut, aber nur bis das Ende kam. Das hat mich nochmal komplett umgehauen und dem Buch auch den letzten Stern von mir beschert.




Ivory - Von Schatten verführt
Regina Meissner
*Meine Rezension*

Ivory hat den ersten Lyx-Storyboard-Schreibwettbewerb gewonnen, aus meiner Sicht verdient. Ich war gefesselt bis zum Schluss, auch wenn ich mir so einiges schon vorher zusammenreimen konnte. Letztendlich hat es nichts daran geändert, dass das Lesen hier großen Spaß gemacht hat.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen