Dienstag, 31. Januar 2017

[Julia freut sich auf...] The Love Interest von Cale Dietrich

Der letzte Post ist schon eine Weile her...
Solange meine anderen Posts noch nicht fertig sind (und ich keine Ahnung habe, wann sie fertig werden ^^'), will ich euch heute mal das Buch vorstellen, auf das ich mich dieses Jahr am meisten freue: The Love Interest von Cale Dietrich


 ***

 There is a secret organization that cultivates teenage spies. The agents are called Love Interests because getting close to people destined for great power means getting valuable secrets.

Caden is a Nice: The boy next door, sculpted to physical perfection. Dylan is a Bad: The brooding, dark-souled guy, and dangerously handsome. The girl they are competing for is important to the organization, and each boy will pursue her. Will she choose a Nice or the Bad?

Both Caden and Dylan are living in the outside world for the first time. They are well-trained and at the top of their games. They have to be – whoever the girl doesn’t choose will die.

What the boys don’t expect are feelings that are outside of their training. Feelings that could kill them both.

***
Das Buch erscheint am 16. Mai und ich kann es gar nicht mehr erwarten. Ich habe fest geplant, alles stehen und liegen zu lassen und es zu lesen, sobald es endlich ankommt. ^^

Was haltet ihr davon? Spricht es euch auch an oder könnt ihr damit nichts anfangen? =) 

Kommentare:

  1. Hallo Julia,
    oh wie schön wieder von dir zu lesen. Ich habe schon immer mal wieder vorbeigeschaut und mich gefragt, wie es dir wohl geht.
    Zu deiner Buchvorstellung. Naja: Bei mir hat sich auch noch nicht soviel getan, was englische Bücher angeht. Daher sagt mir dieses Buch vermutlich auch noch nichts.

    Der Klappentext hört sich richtig gut an. <3 Ich bin schon sehr gespannt, wie du das Buch finden wirst.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Na, wäre das nicht ein Grund, mit den englischen Büchern anzufangen? ;-)
    Das ist echt schön zu hören ♥ Ich hatte mit der Uni ziemlich viel um die Ohren, ich bin in den letzten Monaten viel weniger zum Lesen und praktisch gar nicht mehr zum Bloggen gekommen (okay, das ist nichts Neues ^^). Irgendwie habe ich am Anfang unterschätzt, wie viel Zeit es in Anspruch nehmen würde. ^^' Soweit geht es mir aber ganz gut, danke. Und dir so? =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      ach ja, ich fürchte das wird noch lange unser "kleiner Insider" bleiben. Es gibt einfach zu viele gute deutsche Bücher, um die Motiviation endlich aufzubringen ;o)

      Ich hoffe, dass du bald wieder öfters in der Bloggerwelt unterwegs sein wirst. Deine Rezensionen lese ich sehr gerne auch würde ich mich freuen, wenn wir wieder öfters über Bücher diskutieren können :o) Dass die Uni viel Zeit in Anspruch nimmt glaube ich dir. Ich hoffe, dass es irgendwann wieder etwas ruhiger für dich wird.

      Dass es dir gut geht, freut mich zu hören.
      Mir geht es auch sehr gut. Danke der Nachfrage :o) Ich habe in der letzten Woche seit langer Zeit mal ein Hörbuch gehört und werde in der nächsten Woche meine erste Rezension in dieser Richtung veröffentlichen.
      Das war irgendwie eine sehr schöne Erfahrung. Eigentlich dachte ich, dass ich bei Hörbüchern viel zu schnell abschalte. Vielleicht lag das aber auch in erster Linie daran, dass meine Hörbücher nicht immer dem Genre entsprachen, welches ich gerne lese. Dieses Mal handelte es sich um ein Fantasyjugendbuch.
      Der Vorteil war, dass ich auch beim Autofahren der Geschichte folgen konnte (das geht mit einem gelesenen Buch ja eher nicht so). Auch habe ich mir vorher eine Hörprobe angehört, so dass ich schon eine Vorahnung hatte, ob mir die Stimme auf Dauer gefallen könnte.

      Hörst du gerne Hörbücher oder eher weniger?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen